Verbund Betreutes Wohnen Friedrichshain-Kreuzberg | Unionhilfswerk

Verbund Betreutes Wohnen Friedrichshain-Kreuzberg | Unionhilfswerk

Waldemarstraße , 10999, Berlin Kreuzberg 030 81404507 Website

Öffnungszeiten ( 8 Apr - 14 Apr)

  • Diese Woche| Nächste Woche

  • Montag

    geschlossen
  • Dienstag

    geschlossen
  • Mittwoch

    geschlossen
  • Donnerstag

    geschlossen
  • Freitag

    geschlossen
  • Samstag

    geschlossen
  • Sonntag

    geschlossen

Verkaufsoffener Abend

Keine verkaufsoffenen Abende bekannt

Verkaufsoffener Sonntag

Keine verkaufsoffenen Sonntage bekannt


Unternehmensbeschreibung

Das UNIONHILFSWERK bietet für psychisch kranke Erwachsene Betreutes Wohnen an. Das Betreute Einzelwohnen und die therapeutischen Wohngemeinschaften sind in einem Verbund zusammengeschlossen. Verschiedene gemeinsame Angebote werden an den einzelnen Standorten organisiert. Das Betreute Einzelwohnen (BEW) richtet sich an Erwachsene mit psychischer Erkrankung, die allein oder in einer Partnerschaft leben und sozialpsychiatrische Unterstützung brauchen. Wir betreuen sie bei der Bewältigung ihres Alltags und verhelfen ihnen zu einem geregelten Tagesablauf. Voraussetzung ist ein Mindestmaß an Selbstständigkeit und die Bereitschaft, mit uns zusammen Betreuungsinhalte zu vereinbaren. Wir bieten den Klienten auch von uns gemietete Betreute Einzelwohnungen an. Im Ausnahmefall können zwei Klienten in einer Zwei-Zimmer-Wohnung betreut werden. Die Therapeutischen Wohngemeinschaften (TWG) bieten psychisch kranken Menschen vorübergehend oder langfristig ein Zuhause. In den TWG haben die Klienten ein eigenes Zimmer und nutzen die (Wohn-)Küche bzw. den Gemeinschaftsraum sowie das Bad zusammen. Unterstützt durch unsere ausgebildeten Mitarbeiter und die Gemeinschaft ermöglichen wir den Bewohnern eine weitgehend selbstbestimmte Lebensführung. Alltagspraktische Fähigkeiten und soziale Verhaltensweisen werden geübt und gefestigt. Unsere Therapeutischen Wohngemeinschaften richten sich an verschiedene Zielgruppen - beispielsweise Frauen-TWG oder intensiv-betreute TWG.